Die Jugend…

…in unserem Verein ist sehr stark vertreten. Wir haben Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren und bieten eine umfangreiche Betreuung für sie an.
Wenn du das Wasser und die Gemeinschaft magst, kannst du gerne bei uns im Verein vorbeikommen oder dich bei uns melden.

Die Voraussetzungen für das Rudern in unserem Verein sind:

  • Du kannst schwimmen.
  • Du bist mindestens 10 Jahre alt.
  • Du hast Lust Rudern zu lernen.

Wenn Ihr Interesse habt, das Rudern kennen zulernen, dann kontaktiert uns gerne.

Unsere Kontakte sind:

NameFunktionE-Mail-AdresseTelefonnummer
Sophie PaulTrainerintrainer@sv-energie-berlin.de0151/56312816‬
Konstantin von SommerfeldTrainertrainer@sv-energie-berlin.de0157/33657782
Damian DanczykJugendwartjugend@sv-energie.berlin.de0176/22588255‬
Sabine Winkler2. Vorsitzende Sportsport@sv-energie-berlin.de0176/61035656

Die Anfängergruppe

In der Anfängergruppe erfolgt die erste Ruderausbildung. Hier werden die Grundlagen in Klein‐ und Mannschaftsbooten erlernt. Die ersten spielerischen Übungen erfolgen noch am Steg. Nachdem Ihr ein erstes Gefühl für das Boot entwickelt habt, geht es dann „raus aufs Wasser“. Hier lernt ihr mit den unterschiedlichen Wasserbedingungen zurecht zu kommen und Euch auf einander einzustellen. Neben der ruderischen Ausbildung werden zudem allgemeinathletische und koordinative Fähigkeiten entwickelt.

Die Fortgeschrittenengruppe

In diese Gruppe kommen die Kinder nach der Anfangsausbildung und werden entsprechend ihres Leistungsstandes und ihren persönlichen Zielen betreut. Zur Gruppe gehören sowohl Neulinge als auch Jugendliche, die erfolgreich an Wettkämpfen in und um Berlin teilnehmen, so dass es zu einer guten Gemeinschaft und gegenseitigem Austausch kommt.
Höhepunkt des Wettkampfgeschehens ist der jährliche Bundeswettbewerb, für den sich die Berliner Landessieger qualifizieren und als Teil der Berliner Mannschaft teilnehmen.
Auf den Regatten knüpfen die Kinder und Jugendlichen Kontakt zu Sportlern anderer Vereine und lernen respektvoll, fair und freundschaftlich miteinander umzugehen. Zu den Trainingsaktivitäten gehören neben dem Wassertraining allgemeines Athletik- und Koordinationstraining, das besonders in den Wintermonaten im Vordergrund steht.

Die Juniorengruppe

In diese Gruppe kommt man mit 15 Jahren und hat erstmalig die Möglichkeit, mit andren Vereinen Renngemeinschaften zu fahren. In der Gruppe wird angestrebt, an vielen Regatten in und um Berlin und in ganz Deutschland teil zu nehmen. Das Trainingspensum erhöht sich zu den Vorjahren. Rudertechnik, Krafttraining und Ausdauertraining sind nun besondere Schwerpunkte des Trainings.

Die Juniorengruppe ist in B und A Junioren aufgeteilt.

Die B-Junioren sind im Alter von 15 und 16 Jahren. In diesen beiden Jahren werden sie an den leistungsorientierten Sport heran geführt. Das bedeutet: intensiveres Training. Bei entsprechender Leistung können sie sich für die Berliner Mannschaft qualifizieren und nehmen an größeren Regatten z. B. in Köln, Hamburg, München und Bremen teil. In diesen beiden Jahren werden viele Regattaerfahrungen gesammelt. Die Krönung der Saison sind die U17/U19/U23 Deutschen Meisterschaften.

Zum Beispiel Jungen- und Mädchenregatta 2016 in Hamburg…

oder Deutsche Meisterschaft 2018 in Köln…

Die A-Junioren sind im Alter von 17 und 18 Jahren. Sie werden an den Leistungssport heran geführt und bereiten sich mit einem intensiven Trainingsprogramm auf die Deutschen Meisterschaften vor.

Erfolgreiche Junior-Sportler haben schon die Qualifikation in die U23-Nationalmannschaft geschafft. Einige von Ihnen sind in unterschiedlichen Funktionen heute noch aktiv im Verein.

Zum Beispiel Sophie Paul (Dunsing) 2008 in Brandenburg…

oder Christin Stöhner 2018 in Poznan