Liebe Ruderfreunde,

ich kann euch die erfreuliche Nachricht mitteilen, dass das Bezirksamt uns für die Beschaffung eines neuen C-Achters 45% der Anschaffungskosten bewilligt hat. Die restliche Summe muss durch uns erbracht werden. Da die Finanzlage im Augenblick sehr angespannt ist, stellen wir uns vor, dass wir zur Finanzierung ebenfalls Spenden in Höhe von 45% erbringen.

Der Achter wird bei BBG Bootsbau bestellt werden und ist mit einer Summe von 33.000,- Euro veranschlagt.
Diese Investition bedeutet eine Bereicherung unseres Bootsbestandes für hoffentlich sehr lange Zeit.

Bitte überweist eure Spenden auf unser Spendenkonto mit der IBAN

DE57 1009 0000 3808 2030 05.

Vielen Dank schon mal vorab.

LG Sabine

Aktualisierung (Webmaster):
Wegen der Insolvenz der Firma BBG mussten alternative Bootswerften gesucht und Angebote eingeholt werden. Das hat Sabine sofort nach ihrer Rückkehr von der World Masters Championchips- Regatta in Frankreich getan.
Wir danken dir sehr für dein schnelles Handeln, Sabine!
Am 28.09.22 fand im Bootshaus eine Diskussionsrunde mit interessierten Sportsfreunden statt, während der Sabine zwei Angebote vorlegte. Im Ergebnis wurde sich mehrheitlich für die Firma Baumgarten Bootsbau aus Warin (MV) entschieden. Der Preis des Achters bleibt in etwa in der gleichen Größenordnung.

Bitte weitersagen: Alle Verwandte, Bekannte, Freunde, Kommilitonen, und Arbeitskollegen können uns auch mit einer Spende etwas Gutes tun.

Aktueller Spendenstand

Suuuuuper…

…die Spendensumme zur Mitfinanzierung unseres neuen C-Achters hat sich in den letzten Tagen noch einmal deutlich erhöht.
Sie beträgt aktuell:

       15.337,00 EUR 
                  (Stand: 30.11.22)


Ein großes „Danke schön“ an die Ruderkameraden, die diese Summe bis jetzt zur Anschaffung des Achters aufgebracht haben.

Aber es gibt bestimmt immer noch ein paar Kameraden, die es sich nicht nehmen lassen auch jetzt noch für „ihren“ Achter zu spenden.

Herzlichen Dank.

Im Namen des Vorstands
die Webmaster und der Kassenwart